Willkommen auf Vereinsmayer.de      
      meine persönliche Vereinsverwaltung unter Excel      
      Mitgliederverwaltung      
  Home          
  Finanzverwaltung          
  Mitgliederverwaltung          
  Querbeet   Bilder sagen angeblich mehr als 1000 Worte . . .      
  Links          
  Impressum          
             
             
      Folgende Arbeitsblätter stehen Ihnen zur Verfügung:      
      Mitgliederliste  Vereinsstatus   Mitgliederstatus    Aktiv   Ehrungen   Beiträge   Serienbrief   Planungen    Notizen       
      Mitgliederliste      
      Diese Jobs starten Sie aus der ersten Zeile per Hyperlink:      
      XXL: Sämtliche Spalten einblenden   Mitgliederliste  
      Light : Nur die Spalten anzeigen die Sie vorübergehend im Blickfeld haben möchten   Mitgliederliste  
      Daten-Check : Nicht ausgefüllte Pflichtfelder werden danach blau markiert und sollten ergänzt werden   Mitgliederliste  
      Duplikat : Exportieren Sie eine Kopie Ihrer Mitgliederliste      
      Ehrungsplaner : Es werden lediglich die Spalten angezeigt, für eine zügige Vorbereitung dieser Tätigkeit      
      Mails : In Verbindung mit Outlook senden Sie an einen „Empfängerkreis“ Ihre Newsletter.Doc    Mailfunktion  
      Rundschreiben : Starten Sie einen Serienbrief, hier auch namentlich (denken Sie an die „PC-losen“ Mitglieder)      
      Steckbrief : Exportieren Sie sämtliche Daten eines einzelnen Mitgliedes (vertikal dargestellt)   Steckbrief  
      Jubilare : Finden Sie nacheinander Ihre langjährigen Mitglieder die Sie ehren möchten      
             
      In der gelieferten Version sind die Bezeichnungen der Bankdaten wie folgt aktualisiert:
 "IBAN-Code", "SWIFT-Code", "Mandatsreferenz".
     
             
      Per Doppelklick auf ein x-beliebiges Feld der Kopfzeile, sortieren Sie schnell und automatisch die Liste nach dem gewählten Kriterium. Ein erneuter Klick kehrt Ihnen eine aufsteigende Sortierung auf absteigend um.      
      Viele der Spalten besitzen einen Zähler in der ersten Zeile. Beispiele: Die aktuelle Mitgliederanzahl bei der Spalte „Name“, die Summe der bezahlten Beiträge in der Spalte „Einzahlungen“.      
      Einige dieser Zähler finden Sie in einer Zusammenfassung in der Tabelle „Vereinsstatus“.      
      Vereinsstatus      
      Sie sehen auf einen Blick Ihre aktuelle „Mitglieder-Struktur“, der „Status Beiträge“, die Namen der Verantwortlichen, die "Outlook-Parameter".      
      Es folgen die Stammdaten der 4 Kontextmenüs aus der Mitgliederliste:      
      Für ein besseres Verständnis finden Sie nachstehend Erläuterungen passend zu einem Chor. Ich selbst bin langjähriger Kassenwart eines Gesangvereines, zurzeit auch noch Schriftführer.      
      Mitgliederstatus      
      Im Regelfall ist der 1.Vorstand oder die Schriftführerin auch auf der kulturellen oder sportlichen Ebene tätig. Ein Doppelklick auf „ 1.Vorstand“ oder „Schriftführerin“ färbt Ihnen das rechts stehende Feld grün. Dieser Merker wird Sie ggf. auffordern die Mitgliederliste zu komplettieren, falls Sie die Spalte „Aktiv“ leer lassen sollten.      
      Aktiv      
      Das unter „Mitgliederstatus“ definierte "Chormitglied" wird hier weiter differenziert als "Tenor" oder "Sopran". Bei einem Fussball-Verein kann der "Spieler" hier als "Stürmer " oder "Verteidiger" identifiziert werden.      
      Ehrungen      
      Übernehmen Sie hier die gleichen Überschriften wie in der Mitgliederliste (nach „Ehrungsplaner“). Für eine bessere Lesbarkeit sollten Sie diese Inhalte kurz halten. In der zweiten Spalte „Ehrungen im Klartext“ können Sie notwendige Informationen  ergänzen.   Ehrungsplaner  
      Das „Handling für die Vorbereitung von Ehrungen“ entnehmen Sie bitte aus der Dokumentation.      
      Beiträge      
      Es stehen bereits 4 Beitragskategorien zur Verfügung.      
      Serienbrief   Serienbrief  
      Das Handling eines Serienbriefes (personalisiertes Schreiben) finden Sie in der „Dokumentation“. Diese Kommunikationsform werden Ihre (noch) „PC-losen“ Mitglieder schätzen.      
      Bei allen anderen, die mit E-Mails korrespondieren, nutzen Sie den Hyperlink NEWSLETTER.DOC.      
      Auch hier finden Sie das Handling dazu in der Dokumentation.      
      Kalender      
      Für Ihren Verein müssen Sie dementsprechend die Rubriken anpassen.      
      Der Kalender beinhaltet auch 31 Tage vom Januar des nächsten Jahres. Um die fast 400 Zeilen im Überblick zu behalten, empfehle ich Ihnen per Doppelklick  auf „COLORIEREN“ und „LIGHT“ den Kalender auf die tatsächlichen ausgefüllten Zeilen zu reduzieren. 5 Zähler geben Ihnen Auskunft über die mögliche  zu erwartende Vereinsarbeit im neuen Jahr. Diesen Kalender können Sie ggf. anlässlich Ihrer Hauptversammlung, den aktiven Mitgliedern aushändigen oder als Newsletter  massenweise per E-Mail versenden.      
      Wenn Sie als Schriftführer diesen Kalender diszipliniert periodisch aktualisieren, werden Sie künftig keine Punkte mehr in Ihrem Jahresbericht vergessen.       
      Notizen      
      Hier stehen weitere Tipps, Optionen, Empfehlungen, das Passwort des Blattschutzes, usw…      
             
      Falls Sie bereits existierende Mitgliederdaten importieren möchten, sollten Sie je nach Excel-Version zuerst sämtliche Makro-Aktivitäten ausschalten, indem Sie die „Makrostufe“ auf „hoch“ setzen. Nach dem Import dieser Daten müssen Sie selbstverständlich meinen Makros wieder Vertrauen schencken.      
      Im rechten Teil der "Mitgliederliste" stehen genügend Spalten für Ihre "Ehrungspflichten". Wozu so viele? Damit Sie sie ggf. für Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse "umfunktionieren" können. Chöre möchten meistens wissen, wie oft "geprobt" wurde, während der Anglerverein vielleicht "Arbeitsdienste" gerne verfolgen möchte.      
      Alternativ, können Sie weitere Spalten am Ende der Mitgliederliste individual ergänzen.      
             
      Weiteres entnehmen Sie bitte aus der Dokumentation.    Dokumentation  
      nach oben